Die Themenwege

gesund und effektiv walken auf den Themenwegen

Die Themenwege im "Nordic Walking & Fitness Park Lüneburger Heide"
Effektiver und gesundheitsbewusster trainieren

Für das rund 470 km lange Streckennetz in der Heideregion Uelzen wurden gemeinsam mit Nordic Walking-Trainern, Physiotherapeuten und Ärzten neue Ideen entwickelt, um das (Nordic)Walken und Laufen noch effektiver und gesundheitsbewusster zu gestalten.

So gibt es spezielle „Senso-Wege“ zur Schulung von Körpergefühl und Balance, „Test-Strecken“ zur Überprüfung der persönlichen Leistungsfähigkeit, „Puls-Wege“ für das individuelle Training des Herz-Kreislauf-Systems, und „Fitness-Wegen“, auf denen sich sportlich orientiere Nutzer nach Herzenslust verausgaben können. Zu jedem Streckentyp findet man ausführliche Erläuterungen an den Startpunkten. Unterwegs laden Übungstafeln zu ergänzenden Aktivitäten ein.

Test-Strecke: Hier kann man anhand von anschaulichen Übungstafeln und eines einfachen Selbst-Tests seine aktuelle Fitness überprüfen und erhält entsprechende Walking-Tipps (der Nutzer wird mit seiner Pulsfrequenz vertraut gemacht und erhält Tipps, ihn entsprechend zu trainieren). Weitere Infos zur Test-Strecke (pdf-Dokument) finden Sie hier.

Puls-Wanderweg (Kardio-Weg): fest ausgemessene Strecke mit einzelnen Stationen unterwegs, an denen Anweisungen und Tipps bezüglich des jeweils gemessenen Pulses gegeben werden. Weitere Infos zum Pulsweg (pdf-Dokument) finden Sie hier.

Sensomotorische Walking-Strecke (wirbelsäulenschonend): ein immer wieder wechselnder Bodenbelag wirkt besonders schonend auf die Wirbelsäule und ihre Muskulatur. Weitere Infos zur Senso-Strecke (pdf-Dokument) finden Sie hier.

Sensomotorische Walking-Strecke (knieschonend): möglichst ebene Strecke mit kaum Steigungen und Abgängen. Weitere Infos zur Senso-Strecke (pdf-Dokument) finden Sie hier.

Fitness-Weg: mit Stationen, an denen mit Informations- bzw. Übungstafeln spezielle Fitness-Übungen während einer Walkingpause gegeben werden. Weitere Infos zum Fitness-Weg (pdf-Dokument) finden Sie hier.

Übersicht der Themenwege